imagefilm

Für den internationalen Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission und des Auswärtigen Amtes produzierte gretchen einen Imagefilm sowie sieben Filme über das Partnernetzwerk.

Über Interviews skizziert der Hauptfilm das Zusammenspiel von Freiwilligen und Alumni innerhalb des Freiwilligendienstes, die tägliche Arbeit des Projektteams aber auch die Relevanz für die auswärtige Kultur- und Bildungspolitik der Bundesrepublik Deutschlands. Gedreht wurde in drei deutschen Städten (u.a. mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier) sowie in Österreich, Bosnien-Herzegowina und auf Jamaika.